titelbild_startseite.jpg
norwegen_01.jpg
norwegen_02.jpg
startseite-04.jpg

Der Felskader berichtet:

Vom Ort Chimanimani fahren wir auf einer immer schlechter werdenden Straße eine gute halbe Stunde in die umliegenden Berge. Das letzte Stück ist steil, steinig und kurvig, und stellt eine echte Herausforderung für unsere Mietautos dar.

2019 beginnt eine neue Felskader-Periode!

Ziel dieses Kaders ist, Jugendliche und junge Erwachsene so zu fördern, dass sie in der Lage sind, schwere und schwerste Routen und Boulder am Fels zu wiederholen und erstzubegehen, neue Akzente im Sportklettern durch neue Spielformen und Stile zu setzen und damit das Sportklettern am natürlichen Fels weiterzuentwickeln. Er soll die jungen Klettererinnen/Kletterer dabei unterstützen, den Klettersport professionell betreiben zu können.

Der erste Teil der Simbabwe Videos des Felskaders BW ist fertig geschnitten und bereit zum anschauen! Unglaubliche Landschaften und einige Erstbegehungen warten auf euch 

Zimsalabim Part 1

Eine volle Halle mit lautem Publikum und motivierte Athletinnen und Athleten trafen bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft im Lead in Darmstadt aufeinander. Heraus kam ein hervorragender Wettbewerb, bei dem am Ende zwei Favoriten auf dem obersten Podium standen: Frederike Fell und David Firnenburg!

Doch auch die Baden-Württembergischen Athleten konnten sich am Wochenende sehen lassen, so platzierten sich gleich fünf Damen unter den Top Ten. Solveig Korherr (TUS Steißlingen) kämpfte sich sogar aufs Podest und ist Deutsche Vizemeisterin im Lead 2018!

Alle Ergebnisse auf digitalrock

 

Der Felskader berichtet:

Der Felskader Trip 2018 geht nach Simbabwe! Soviel stand schon seit Mai 2017 fest und nun geht es an’s Recherchieren, Telefonieren, Organisieren und Finanzieren. Gar nicht so einfach, wenn acht Personen aus fünf unterschiedlichen Städten so einen Trip planen. Einige Skype-Sessions, Nerven und Google Dokumente später steht unser Plan:

Viele, viele Titel gab es an dem Wettkampfwochenende des 15.+16. Sept. 2018 in Heilbronn zu vergeben. Am Samstag erkämpften Athleten und Athletinnen in den Disziplinen Lead und Speed den Titel zum Baden-Württembergischen Meister, am Sonntag standen dann auch die Baden-Württembergischen Jugendmeister 2018 fest. Anders als bei den Erwachsenen wird der Jugendmeister nicht über einen Titelwettkampf sondern über die Summe der Einzelergebnisse der Jugendcupserie ermittelt. 

Danke  

Ein großes Dankeschön an alle ausrichtenden Sektionen, ohne euch hätten wir keine Wettkampfstätten. Dankeschön an all die vielen ehrenamtlichen Helfer fürs Sichern, Filmen, Brötchen schmieren, Betreuen, Schiedsen, Aufräumen,..., ohne euch könnten solche Wettkämpfe nicht stattfinden. Danke an alle Trainer die ihr Schützlinge auf den Wettkämpfen betreuen. Danke an alle Eltern die es ihren Kindern ermöglichen diesen Sport auszuüben. Danke an alle Athleten fürs Mitmachen.

Ergebnisse:

Am 15.+16.September 2018 veranstaltete der Landesverband BaWü einen wahren Wettkampfmarathon. Am Samstag standen die Süddeutschen Meisterschaften im Lead und Speed, in diesem Rahmen wurden auch die BaWü und Bayrischen Meister gekürt, am Sonntag zeigte dann die Jugend in den beiden Disziplinen wer die BaWü Gesamtwertung 2018 gewinnt.

Einen schönen Bericht hierzu findet man auf der Seite der Sektion Heilbronn:

Am 17./18. August 2018 ging im Münchner Olympiastadion der IFSC Boulderweltcup 2018 über die Bühne. Vor einem grandiosen Publikum lieferten sich die 250 Athletinnen und Athleten einen packenden Wettkampf. Ein schönes Video gibt einen kleinen Einblick und ein wenig Gänsehautfeeling.

www.alpenverein.de

Breite Risse und hohe Wände - Trad klettern in den USA. Die Felskadermitglieder Jakob und Ole erzählen am 18.7.2018 um 20 Uhr in Weinheim, Birkenauer Talstraße 99 (Geschäftsstelle der DAV Sektion Weinheim) von ihren Erlebnissen in Schinderrissen in Joshua Tree und dem Yosemite.

Kommt vorbei, der Eintritt ist frei!

Was tun wenn man gerade zu viel Stress beim Schreiben seiner Master Thesis hat? Für unser Felskadermitglied Patrik Gebert, scheint Klettern in der nahen Pfalz ein ganz guter Ausgleich zu sein. Dort konnte er sich am Retschelfels unter anderem eine der wenigen Wiederholungen von Lutz Limburgs "Gambaexplosion" (8c) sichern.

Die ganze Geschichte könnt ihr in seinem Blog nachlesen: Patrik Gebert

Für alle die am vergangenen Wochenende nicht live in Friedrichshafen bei der Deutschen Meisterschaft im Bouldern dabei sein konnten, hier ein kurzes schönes Video über den Wettkampf. Glückwünsche an die Deutschen Meister Alma Bestvater und Yannick Flohé, an Kim Marschner (Schwäbisch Gmünd) für den 5. Platz und an Moritz Hans (Schwaben) der mit Platz 7 ganz knapp das Finale verpasste.

Link zum Video
Bericht zum Wettkampf

Sonstige Termine

13 Mai 2023
Naturschutztagung 2023
Stuttgart

Wettkampftermine

18 Mär 2023
BWJC Bouldern Heilbronn
Heilbronn
22 Apr 2023
Kids Cup Karlsruhe
Karlsruhe

Ausbildungsprogramm

Ausbildungsprogramm

Aktuelle Felssperrungen

Aktuelle Felssperrungen

Newsletter