Winter 013Winterlandschaft Baldenweger Hütte. Foto: NAZ SüdschwarzwaldDer Südschwarzwald bietet viele Möglichkeiten für Langläufer, Pistenskifahrer und Rodler. Für Schneeschuhwanderer gibt es zahlreiche ausgewiesene Touren. Die Region ist auch für Skitourengeher interessant. Alpine Gefahren wie Nebel, Kälte, Wind und auch Lawinen (z.B. in den Nordostseiten des Feldberggipfels, des Baldenweger Bucks, des Seebucks und des Herzogenhorns) dürfen in den hohen und steilen Lagen im Schwarzwald nicht unterschätzt werden. Bitte die Touren gut planen und an das individuelle Können anpassen.


Schutz der Wildtiere

Winter 022Auerhahn. Foto: Stefan BüchnerDie ausgedehnten, naturnahen Mischwälder mit den charakteristischen Weißtannen sind Heimat für eine Vielzahl von Wildtieren. Rehe, Hirsche, Wildschweine, Kolkraben, aber auch selten gewordene Wildtiere wie der Dreizehenspecht, der Sperlingskauz oder der Charaktervogel des Schwarzwaldes, der Auerhahn, finden hier ein Zuhause. Wintersportler, insbesondere Schneeschuhwanderer und Skitourengeher, können durch naturverträgliches Verhalten sehr viel zum Erfolg von Schutzmaßnahmen beitragen. Vor allem das Auerhuhn braucht dringend unseren Schutz, denn der „Urvogel des Schwarzwaldes" ist vom Aussterben bedroht.

Weitere Informationen vom Naturpark zum Thema Wald und Wildtiere:
Naturpark Südschwarzwald - Wälder (naturpark-suedschwarzwald.de)


Naturverträglich auf Tour

  • Vor der Tour über Regeln und Schutzgebiete informieren.
  • Natur-, Wald- und Wildschutzgebiete und Betretungsverbote respektieren.
  • Im Wald vorhandene Routen und Wege nutzen, kein Cross-Country in Wäldern und Schutzgebieten.
  • Keine nächtlichen Touren mit Fackeln und Stirnlampen.

Weitere Infos und Tipps:
BeWild (bewusstwild.de)


Schneeschuhgehen im Naturpark Südschwarzwald

Winter 019Schneeschuhtour. Foto: Thomas StephanDer Naturpark Südschwarzwald unterstützt die Ausweisung spezieller Schneeschuh-Trails. Damit können sich Schneebegeisterte gut zurechtfinden und stören gefährdete Tierarten nicht. Im Wald bitte nur die geöffneten, ausgeschilderten Waldwege benutzen. Auf Freiflächen gibt es keine Einschränkungen, die Schneeschuh-Trails helfen jedoch bei der Orientierung, was gerade bei schlechter Sicht sehr hilfreich sein kann.

Im Naturpark Südschwarzwald gibt es zahlreiche ausgeschilderte Schneeschuh-Routen. Weitere Informationen und einen Link zum Schneeschuhportal gibt es auf der Homepage des Naturparks.

Naturpark Südschwarzwald - Schneeschuhwandern (naturpark-suedschwarzwald.de)

Hinweis: Ggf. saisonale Wegsperrungen und aktuelle Beschilderung vor Ort beachten.


Skitouren, Freeriden und Schneeschuhgehen am Feldberg

Winter 003Skitourengeher. Foto: DAVDer Feldberg gilt als „subalpine Insel im Mittelgebirge“. Niedrige Durchschnittstemperaturen und Schneereichtum prägen die Natur. Viele seltene Pflanzen und Tiere, die an dieses Klima angepasst sind, leben am Feldberg. Deshalb wurde hier bereits 1937 ein Naturschutzgebiet ausgewiesen. Für Wintersportler gilt es, einige Regeln zu beachten.

Besonders wichtig für Skitourengeher und Freerider ist es, sich im Wald an die ausgewiesenen Wege und Loipen zu halten. Diese sind auf der Karte Wintersport Feldberg (Faltblatt Wintersport Feldberg) als Korridore durch die gesperrten Bereiche eingezeichnet. Der DAV war bei der Konzeption der Wintertouren beteiligt.



Winter 001Auf Skitour. Foto: Thomas StephanFaltblatt Wintersport Feldberg:
https://www.naturpark-suedschwarzwald.de/eip/media/winterfaltblatt-auflage-2019-2020_korrektur_01_2021-1.pdf?fl=34867565 (PDF, 23 MB)

Karte Wintersport Feldberg:
Winterfaltblatt Karte in hoher Auflösung.pdf (naz-feldberg.de)

Infos vom Naturschutzzentrum Feldberg:
Wintersport und Naturschutz - Naturschutzzentrum Südschwarzwald - Naturschutzzentrum Südschwarzwald (naz-feldberg.de)


Haus der Natur

Winter 020Haus der Natur. Foto: NAZ SüdschwarzwaldDas Haus der Natur am Feldberg beherbergt das Naturschutzzentrum Südschwarzwald und die Geschäftsstelle des Naturparks Südschwarzwald. Es ist eine der größten Umweltbildungseinrichtungen im Land.

Den Wintersportlern stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Haus der Natur für alle Fragen zum Feldberg und für Tourentipps zur Verfügung. Die Besucherinformation im Gelände und die Kontrolle der Wildschutzgebiete übernehmen Rangerinnen und Ranger.

Naturschutzzentrum Südschwarzwald:
Haus der Natur - Naturschutzzentrum Südschwarzwald - Naturschutzzentrum Südschwarzwald (naz-feldberg.de)


Literatur

Rother Skitourenführer Schwarzwald. Schwarzwald mit Vogesen. 40 Skitouren. 
40 Touren im Südschwarzwald (und Vogesen) inklusive einer mehrtägigen Skidurchquerung. Mit DAV-Gütesiegel „Natürlich auf Tour“.

Rother Schneeschuhführer. Schwarzwald. 50 Schneeschuhtouren zwischen Baden-Baden und Waldshut sowie eine mehrtägige Durchquerung. Mit DAV-Gütesiegel „Natürlich auf Tour“.


Links

Schneebericht Schwarzwald:
https://www.schwarzwald-tourismus.info/erleben/winterurlaub/schneebericht

Schneebericht Hochschwarzwald:
https://www.hochschwarzwald.de/Schneebericht

Loipeninfos Südschwarzwald:
https://www.loipenportal.de/schwarzwald

Schutzgebiete in BW mit allgem. Infos, Steckbriefen, Kartendarstellung:
https://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/natur-und-landschaft/schutzgebietsverzeichnis

Wettkampftermine

Keine Termine

Ausbildungsprogramm

Aktuelle Felssperrungen

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden