ReiterOttoDJCLFFMNicht ganz optimal lag der Termin des fünften Deutschen Jugendcups in Frankfurt für die Athlet*innen des Landeskaders: Schließlich fand der Lead-Wettkampf am letzten Wochenende der baden-württembergischen Sommerferien statt, während in anderen Bundesländern längst wieder der Alltag eingekehrt ist. Das spiegelte sich ein bisschen in den Ergebnissen wider. Den A-Jugendlichen Otto Reiter vom DAV Mannheim schien das alles indes nicht zu stören.

Nach einem dritten Platz in der ersten Qualifikationsroute meldete er mit einem ersten Platz in der zweiten Route bereits Ansprüche auf den Tagessieg an. Mit dem höchsten erreichten Griff im Finale war ihm der Erfolg dann nicht mehr zu nehmen.


In der weiblichen A-Jugend gelang Charlotte Schiefer (Schwaben-Aalen) ein vierter, der Mannheimerin Linda Wuhrer ein siebter Platz. Top-Ten-Ränge blieben in der männlichen B-Jugend für den Landeskader aus, bei den B-Mädchen wurde Clara-Marie Nagel (Mannheim) Fünfte, Franka Funk (Schwaben-Aalen) Siebte.

Foto: Georg Hoffmann

Sonstige Termine

13 Mai 2023
Naturschutztagung 2023
Stuttgart

Wettkampftermine

Keine Termine

Ausbildungsprogramm

Ausbildungsprogramm

Aktuelle Felssperrungen

Aktuelle Felssperrungen

Newsletter