Fortbildungspflicht

Dreijährige Fortbildungspflicht für alle Trainer, Fachübungsleiter, Routenbauer und Famiengruppenleiter.

KursnummerKursart/KursthemaDatumOrtStatus
Fo 72/19** Sicherungs Up Date 16.+17.02.2019 DAV-Kletterhalle Karlsruhe/Schöneck  frei
Fo 73/19*** Klettertechnik lehren und lernen 30.+31.03.2019 Kletterhalle Balingen/Albstadt frei
Fo 74/19*** Routenbau 04.+05.05.2019 Kletterhalle Balingen/Albstadt frei
Fo 75/19*** Mobile Sicherungstechniken 29.+30.06.2019 Klettergebiet Battert/Steinbach frei
Fo 76/19** Bouldern in der Halle 13.+14.07.2019 DAV-Kletterhalle Karlsruhe/Schöneck frei

Kosten

Die Anmeldegebühr beträgt pro Lehrgang 40,- € und ist vor Kursbeginn, von der Sektion / Mitgliederverein, an den DAV Landesverband zu überweisen.

Unterbringung

Die Unterbringung erfolgt in den Landessportschulen mit Übernachtung und Frühstück. 


Anmeldeformular [pdf]

* All diese Lehrgänge finden in Kooperation mit dem Würtembergischen Landessportbund statt.
Antrag auf Freistellung nach Bildungszeitgesetz pdf

** Dieser Lehgang findet in Kooperation mit dem Badischen Sportbund Nord tatt.
Antrag auf Freistellung nach Bildungszeitgesetz pdf

*** Dieser Lehrgang findet mit dem Südbadischen Sportbund Freiburg statt.
Antrag auf Freistellung nach Bildungszeitgesetz pdf


Fo 72/19 Sicherungs Up Date für Tr C SP und Tr C/B WK

In dieser Fortbildung wird die aktuelle DAV-Lehrmeinung zur Sicherungstechnik vorgestellt, die aktuellen und gebräuchlichen Sicherungsgeräte in der Handhabung geübt und methodische Wege zu deren Vermittlung aufgezeigt. Bitte mehrere Sicherungsgeräte mitbringen.

Fo 73/19 Klettertechnik lehren und lernen für Tr C SP

Obwohl es im Klettern an Kraft nie mangeln kann, verhindern oftmals schlechte Technik und miserable Taktik den erfolgreichen Durchstieg einer Route. Mittels Videotechnik werden in dieser Fortbildung die beiden zuletzt genannten Aspekte bei den Teilnehmern genauer analysiert und besprochen. Darüber hinaus werden nochmals die Basics grundlegender Klettertechniken erarbeitet und Aspekte von deren Vermittlung behandelt. Die Fortbildung richtet sich in erster Linie an Kletterer der unteren und mittleren Schwierigkeitsgrade.

Fo 74/19 Routenbau - Sicherung für Tr C SP

Diese Fortbildung Theoretische umfasst Inhalte wie, Material- und Werkzeugkunde, Übersicht über Kletterwände und Klettergriffe, wie arbeite ich am Seil. Welche Arbeitsbereiche gibt es beim Routenbau und welche rechtlichen Aspekte müssen berücksichtigt werden und Einführung in den kreativer Routenbau. Im Praktischen Teil wird das Set Up sowie Sicherung und Seiltechniken beim Routenbau vermittelt und ausprobiert.

Fo 75/19 Mobile Sicherungsmittel für Tr C SP, AK

Mit fortschreitender Sanierung von Klettergärten und Kletterrouten kommt das selbstständige Legen von Fixpunkten etwa durch Keile oder Klemmgeräte zusehends außer Mode. Nichtsdestotrotz existieren noch zahlreiche Routen, vor allem in den unteren Schwierigkeitsgraden, sowohl in den Klettergärten der Mittelgebirge und besonders im alpinen Gelände, in denen ein selbst gelegter Fixpunkt Nerven beruhigen und Leben retten kann. Dabei bedarf es für das sichere Anbringen ein gutes Auge und viel Erfahrung. In dieser Fortbildung werden wir deshab im Klettergebiet "Battert" das Anbringen von Fixpunkten üben, üben und üben! 

Fo 76/19 Bouldern in der Halle für Tr C SP

Die Fortbildung ziehlt darauf ab, die Klettertechnik beim Bouldern anhand des Technikleitbilds der Standardbewegungen mit vielfältigen Methoden unterrichten zu können. Neben Unterrichtsmethoden und Kursplanung, steht die Verbesserung des eigenen Könnens und die Videogestützte Bewegungsanalyse auf dem Programm.

Wettkampftermine

Keine Termine

Ausbildungsprogramm

Aktuelle Felssperrungen

Newsletter