Der finale Leadweltcup des Jahres hätte nicht besser laufen können für Sebastian Halenke (DAV Schwäbisch-Gmünd). Nach einer Saison voller Höhen und Tiefen zeigte sich der 21-jährige am Wochenende im slowenischen Kranj in absoluter Topform und sicherte sich seine erste Goldmedaille bei einem Leadweltcup. Damit rutschte er in der Leadweltcup-Gesamtwertung auf einen sehr guten Rang sieben. Wir freuen uns sehr über diese tolle Leistung!

Im Oberen Donautal bestehen Pläne, am nördlichen Abhang des Mittelberges bei Thiergarten (751 m, ca. 1 km östlich vom Schaufelsen), auf einer rund 9 Hektar großen Fläche jährlich ca. 200.000 Tonnen hochreinen Kalk abzubauen. Der Gesteinsabbau soll über einen Zeitraum von 25 bis 30 Jahren erfolgen. Berechnungen zufolge würde etwa 33 volle Lastwagen in dem Bereich täglich unterwegs sein, mit den Leerfahrten zusammen 66. Der DAV sieht die Pläne kritisch.

Viele Menschen im Südwesten verbindet eine Faszination für die Landschaft und das Abenteuer in den Bergen. Der 90-minütige Film erzählt die Geschichten dieser Menschen und begleitet sie in der einzigartigen Landschaft der Berge.

Flexible Schutzzeiten sind nun in Baden-Württemberg an Kletter- und Brutfelsen möglich. Die Ergebnisse einer naturschutzfachlichen und rechtlichen Prüfung hat das Ministerium Ländlicher Raum im Mai 2016 an Verbände und Behörde geschickt. Demnach kann bei Bruten von Dohle, Wanderfalke oder Kolkrabe das Ende der Schutzzeit dem tatsächlichen Brutverlauf angepasst werden. Dazu müssen allerdings bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden: Die Landratsämter und Regierungspräsidien müssen zunächst die alten Regelungen aus den 1990er Jahren umschreiben. Dazu werden die lokalen Arbeitskreise Klettern und Naturschutz (AKN) an den Runden Tischen Gespräche mit Behörden und Naturschützern führen. Weiterhin braucht es vor Ort aktive und zuverlässige Felsbetreuer aus den Reihen der Kletterer und Vogelschützer um den Brutverlauf zu beobachten und zu dokumentieren. Nur wenn die Jungvögel sicher ausgeflogen sind, ist eine vorzeitige Öffnung von Kletterfelsen möglich.

Seit der Wahl von Jürgen Epple zum Vizepräsidenten im DAV-Bundesverband war im DAV-Landesverband der Fachbereich Bergsteigen und Naturschutz nicht besetzt. Jetzt hat der DAV-Landesvorstand in seiner letzten Sitzung Michelle Müssig, Naturschutzreferenten der Sektion Stuttgart bis zur Mitgliederversammlung kommissarisch als stellvertretende Vorsitzende eingesetzt.

Am 12.6. fand auf der Landesgartenschau in Öhringen der Natursporttag statt. Unter dem Motto „Sporttreiben im Einklang mit der Natur“ stellten sich verschiedene Natursportverbände vor. Mit dabei war die DAV Sektion Heilbronn mit Ihrer Bezirksgruppe Öhringen. Am Kletterturm ging es hoch hinaus. Auf vier Kletterebenen konnten Besucher die eigene Geschicklichkeit und Balance sowie den Nervenkitzel erfahren. Dazu gab es viel Information zum Thema Klettern und Naturschutz. Auch die „Arbeitsgruppe Sport und Umwelt“ des Ministeriums für Kultus Jugend und Sport war mit einem Infostand vor Ort. (quelle: km)

http://www.dav-heilbronn.de/cms/kletterturm-oehringen
Am 12. Juni 2016 fand im DAV Kletterzentrum Berchtesgaden die Deutsche Meisterschaft im Speedklettern 2016 statt. Der Name Bosler ist aus dieser Disziplin nicht wegzudenken, seit Jahren lösen sich drei Brüder als Halter des Deutschen Rekords (aktuell Joshua Bosler mit 7,8 Sek auf 15m) ab. Der Rekord fiel diesmal nicht, aber Fabian stand dann ganz oben auf dem Podest und sein Bruder Joshua (beide Schwaben) belegte den dritten Platz. Aber auch bei den Damen konnte sich Annika Steigert (Schwaben) über den Vizetitel freuen. Wir gratrulieren zu diesen Leistungen.

Nach drei Wettkampfstationen wurden am Wochenende die neuen Deutschen Meister im Bouldern 2016 gekürt. Monika Retschy und Jan Hojer konnten sich die Titel sichern." Mit einem zweiten Platz hinter Jan Hojer kann ich leben" so Thomas Tauporn  (Schwäbisch Gmünd) nach der Siegerehrung. Jetzt drücken wir Thomas der unter seinem Spitznamen "Shorty" fast bekannter ist, ganz fest die Daumen für die Lead Saison die mit einem Heimspiel am 18./19.7. in Stuttgart beginnt. Ein Wettkampf bei dem es sich auf jeden Fall lohnt als Zuschauer dabei zu sein.

Auf sieben neuen Informationstafeln erfahren Besucher im Donautal viel Interessantes zum Vorkommen, zur Lebensweise und zur Bedeutung des Alpenbock-Käfers. Als Charakterart warmer, südexponierter Buchenwälder tritt der prächtig gefärbte große Bockkäfer im Donautal in einem isolierten Vorkommen auf. Schon seit vielen Jahren werden von Forstverwaltungen, Grundstücksbesitzer und Naturschutzverwaltung Maßnahmen zu seinem Schutz durchgeführt.

Uhus, Wanderfalken, Kolkraben, Dohlen und andere Felsbrüter ziehen derzeit ihre Jungen auf. Momentan sind fast 50 Kletterfelsen und -Sektoren in Baden-Württemberg zum Schutz der Vögel vorrübergehend gesperrt. Einige Kletterfelsen mit flexiblen Regelungen konnten in Absprache mit der Arbeitsgemeinschaft Wanderfalkenschutz und Behörden bereits wieder geöffnet werden.

Wir bitten dringend, die Schutzmaßnahmen an den Kletterfelsen zu beachten und die Sperrungen strikt einzuhalten. Auf unserer Homepage gelangt man von der Startseite mit einem Klick zur aktuellen Liste mit den gesperrten und bereits wieder geöffneten Kletterfelsen.

http://www.alpenverein-bw.de/index.php/klettern/aktuelle-felssperrungen

Die in Zusammenarbeit mit den Arbeitskreisen Klettern und Naturschutz (AKN) erstellte Vorschlagsliste ist fertig. Die darin enthaltenen Beurteilungen und Charakterisierungen der Felsen und Steinbrüche sind Einschätzungen des DAV und sollen als Gesprächsgrundlage dienen.

Mitte Februar wurde diese Vorschlagsliste an das Ministerium Ländlicher Raum übergeben. Von dort erfolgt die Weitergabe an die Regierungspräsidien und die betroffenen Landratsämter, die im weiteren Verfahren eine Einzelfallprüfung unter entsprechender Beteiligung vornehmen werden.

Unterkategorien

Wettkampftermine

05 Mai 2018
Jugendcup Bouldern Stuttgart Kletterzentrum

Jugendcup 2018
09 Jun 2018
Jugendcup Lead Offenburg Kletterzentrum

Jugendcup 2018
30 Jun 2018
Kids Cup Aalen Kletterzentrum

Kids-Cup 2018

Aktuelle Felssperrungen

Newsletter